Wiederaufnahme Training

Was sich letzte Woche abzeichnete, ist nun gewiss: Wir dürfen endlich wieder Tischtennis spielen!

Das Training findet also wieder zu den gewohnten Zeiten statt.

Die bekannten Hygiene-Regeln sind zu beachten, ein negativer Schnelltest ist nicht notwendig. Wir hoffen, vor den Sommerferien noch den einen oder anderen Ballwechsel zu erleben.

Bleibt gesund und uns gewogen! 🙂

Ein Hoffnungsschimmer!

Liebe Sportfreunde,
das Land NRW hat eine neue Corona-Schutz-Verordnung verabschiedet, die uns eine Perspektive für die Wiederaufnahme des Trainings eröffnet.
Link: Corona-Informationen der Landesregierung NRW

Unter der Voraussetzung, daß auch die Stadt Bielefeld die entsprechende Nutzung unserer Halle ermöglicht, dürften wir bei einer stabilen Inzidenz unter 50 den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen (innen, kontaktfreier Sport, keine Begrenzung der Personenanzahl (faktisch aber 10 Personen an 5 Platten), mit Kontaktverfolgung und tagesaktuellem Schnelltest/vollständiger Impfung/Genesung)

Sofern die Inzidenz in Bielefeld und NRW gesamt stabil unter 35 ist, entfällt die Testpflicht und die Begrenzung auf kontaktfreien Sport, es könnte also auch wieder Doppel gespielt werden.

Sofern sich die positive Entwicklung der letzten Wochen fortsetzt, läßt das eine Rückkehr zum Sport noch vor den Sommerferien möglich erscheinen. Hoffen wir zumindest, ohne in überschwängliche Vorfreude zu verfallen.

Bitte bleibt gesund und uns gewogen!

Saisonabbruch, weiterhin kein Training

Bitte entschuldigt, daß hier so lange nichts Neues zu Lesen war – die wenigen Nachrichten stimmen uns nicht wirklich hoffnungsfroh.

Der WTTV hat am 26.2.2021 die Saison 2020/2021 abgebrochen und annuliert. Mittlerweile haben auch alle anderen Verbände in Deutschland die Saison abgebrochen, einzig die Bundesliga spielt noch.

Hinsichtlich der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs sind wir vom Land (Coronaschutzverordnung, grundsätzliche Erlaubnis) und der Stadt Bielefeld als Eigentümer unserer Halle abhängig. Da sich die zugrundeliegenden Regelungen, Infektionszahlen etc. häufig ändern, hoffen wir einfach, möglichst bald wieder sicher Sport treiben zu dürfen.

Bitte bleibt gesund und uns gewogen!

Im Westen nichts Neues…

Ohne Neuigkeiten, somit auch seit einer gefühlten Ewigkeit ohne ein neues Posting hier.

Der (Amateur-)sportbetrieb ist weiterhin untersagt, wann wir zumindest das Training wieder aufnehmen dürfen ist unklar.

Manche Verbände haben die Saison bereits für beendet erklärt, der WTTV hat zum jetzigen Zeitpunkt die Zeit nach Ostern für die Fortsetzung des Spielbetriebs terminiert, eine Entscheidung über Saisonabbruch oder -fortsetzung aber für diese Woche angekündigt.

Bitte bleibt gesund und uns gewogen! 🙂

Es läuft…

…zwar rückwärts und bergab, aber es läuft. 🙁

Wie hinlänglich aus Film, Funk und Fernsehen bekannt, ist nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung vom 2.11.2020 bis (zunächst) 30.11.2020 der Sportbetrieb untersagt. Es findet somit natürlich auch kein Training statt.

Der Spielbetrieb in Liga und Pokal wurde darüber hinaus bereits bis 31.12.2020 vom WTTV abgesetzt.

Wann und wie es weitergeht, werden wir an geeigneter Stelle – auch hier – bekanntgeben.

Bleibt gesund und uns gewogen! 🙂

Trainingsbeginn nach den Sommerferien

Das omnipräsente Thema – Corona – läßt uns weiterhin nicht los. Immer noch ist vieles in Bewegung, und von einem Tag auf den anderen kann die Nachrichten- und Vorschriften-Lage sich ändern.

Wir bleiben aber optimistisch und gehen davon aus, daß nach den Sommerferien das Training zu den gewohnten Zeiten stattfinden kann.

Für die Erwachsenen geht es somit am Mittwoch dem 12.8. ab 20:00 wieder los, für die Kinder und Jugendlichen am Donnerstag dem 13.8. ab 17:30.

Selbstverständlich werden dabei besondere Hygiene- und Abstands-Regeln gelten und Anwesenheits-Listen geführt werden müssen.

Alles bleibt anders

Mittlerweile sind wir in den Sommerferien angekommen, der Spiel- und Trainingsbetrieb ruht daher erwartungsgemäß.

In welcher Form es nach den Ferien weitergeht, hängt von den dann vorherrschenden Rahmenbedingungen ab – also der Coronaschutzverordnung des Landes NRW, eventuellen Auflagen der Stadt Bielefeld als Hallenträger, dem WTTV als Organisator des Spielbetriebs… es bleibt spannend.

Wir hoffen, daß wir nach den Ferien das Training – höchstwahrscheinlich unter Auflagen – weitestgehend normal wieder aufnehmen können.

Bitte bleibt gesund und uns gewogen!

Licht am Ende des Tunnels

Liebe Mitspieler, Freunde und Interessierte,
wie den Medien (NW, WB, Radio Bielefeld) zu entnehmen war, hat die Stadt eine Öffnung der schulischen Sporthallen zum 2.6.2020 in Aussicht gestellt.

Wir arbeiten an unserem individuellen Hygienekonzept, und hoffen, daß wir ab Mittwoch dem 3.6. wieder mit einem (reduzierten) Trainingsbetrieb starten können.

Unser Konzept wird sich eng an den Empfehlungen des DTTB, des WTTV und des LSB NRW orientieren. Hierzu möchten wir Euch bitten, diese schonmal zu verinnerlichen:
Informationen Corona/Covid-19 vom DTTB
FAQ Sportbetrieb während Corona vom WTTV
Corona-Infos vom LSB NRW

Verlängerung der Aussetzung des Spielbetriebs

Liebe Vereinsmitglieder und -freunde,

der Trainings- und Sportbetrieb ist durch die Landesregierung weiterhin bis 3.5.2020 (Stand: 17.4.2020) untersagt. Wir setzen unseren Trainingsbetrieb somit bis auf weiteres aus – sobald wir wieder Tischtennis spielen dürfen und das in sicherer Weise auch können, werden wir Euch hier auf dem Laufenden halten.

Bitte bleibt gesund und uns gewogen! 🙂