Heimspielpremiere

TuS 08 Senne : Spvg. Heepen V – 1:8

Am Montag folgte dann das erste Heimspiel der Rückrunde, die V. Herren
der Spvg Heepen war zu Gast bei uns in der Senne.

Bei dem Spiel kam es zu einer schönen Premiere: Ben und Christof machten
ihr erstes Spiel für den TuS 08 Senne und spielten ein Doppel! Zu
weiteren Einsätzen, auch im Einzel, wird es in Kürze kommen.

Das Ergebnis war weniger schön, wir mußten eine auch in der Höhe
verdiente 1:8 Niederlage verdauen. Den einzigen Punkt für Senne durfte
Hermann feiern, der gegen Ramsel nach eigenem Bekunden „mit Glück und
unverdient“ gewinnen konnte. Roman, Peter und Heike gingen leer aus.

Spielbericht

Erstes Rückrundenspiel 2023

Zum ersten Spiel der Rückrunde traten wir auswärts beim TSVE an.
Spiellokal ist die Gutenbergschule, die Parksituation im Bielefelder
Westen ist bekanntermaßen schwierig. So hatten wir bei der Anfahrt schon
die erste Herausforderung zu bestehen, die durch Adlerauge Michael aber
schnell bewältigt werden konnte.

Bei der Begrüßung schoben sich die Mannschaftsführer gegenseitig die
Favoritenrolle zu, wir konnten uns an den letzten Besuch beim TSVE und
eine 8:1 Niederlage erinnern und befürchteten einen ähnlichen Verlauf.
Doch beide Doppel gingen an Senne, was unseren Mannschaftsführer Hermann
zum freudigen Ausruf „Schon doppelt so viele Punkte wie letztes Mal!“
brachte.

Auch in den Einzeln konnten wir punkten, Hermann gelang ein klarer
Erfolg gegen die „Doppelnoppe“ Henning, Hervé konnte sich in einem
spannenden Spiel im 5. Satz gegen Zierfuß durchsetzen – Offensivpower
gegen Ballonabwehr, sehr schön anzusehen!

Rudi gewann gegen Kleiber klar, nur Michael mußte seinem Gegner Sprute
gratulieren – Zwischenstand 1:5!

In der zweiten Runde verlor Hermann deutlich gegen Zierfuß, während
Hervé (gegen Henning) und Michael (gegen Kleiber) punkten konnten. Den
Siegpunkt holte Rudi mit einem nur kurz gefährdeten Sieg gegen Sprute,
so daß wir mit dem Endstand 2:8 und einem Auswärtssieg zufrieden nach
Hause fahren konnten.

Spielbericht

Sieg gegen Telekom-Post SV

TuS 08 Senne 1 : Telekom-Post SV – 8 : 1

Am Montag durften wir die Spieler vom Telekom-Post SV in der Senne
begrüßen. Mit dabei war unser Vereinskamerad Martin, der sich mit beiden
Mitgliedschaften entschieden hat, den Schläger bei Punktspielen für TPSV
zu schwingen.

Anders als am Freitag konnten wir direkt mit einem Erfolgserlebnis
starten und beide Doppel für uns entscheiden. Mit den Siegen im Rücken
ließen sich dann auch die Einzel gut an – mit Ausnahme einer Niederlage
von Michael gegen Martin konnten wir unsere Einzel allesamt in 3 Sätzen
gewinnen.

Den Siegpunkt holte Peter gegen seinen Gegner Ntokos, das parallel
ausgetragene Einzel von Tobi gegen Krüger floß nicht mehr in die Wertung
ein.

So sind wir für ein paar Tage Tabellenführer, haben aber noch manch
hartes Spiel vor uns.

Spiel in click-tt:

Auftaktspiel Saison 22/23 erfolgreich

SC Halle III : TuS 08 Senne 1 – 3 : 8

Das Auftaktspiel zur Saison 2022/2023 begann schon lange vor dem ersten
gespielten Ball – mit einer Terminverschiebung. Aufgrund zweier
kurzfristiger Ausfälle hätten wir zu dem ursprünglichen Termin nicht
antreten können – Halle III stimmte einer Spielverlegung sofort zu, und
nach freundlicher Erinnerung durch den Staffellleiter konnten wir das
Spiel um eine Woche verlegen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an
unsere Gegner vom SC Halle!

Ebenso hakelig wie der Vorlauf gestalteten sich dann die Doppel – beide
gingen verloren. Während Peter und Rudi erst im 5. Satz (knapp) die
Segel streichen mußten, fanden Hermann und Tobi kaum ein Mittel gegen
ihre Gegner und mußten diesen nach 4 Sätzen gratulieren.

Dann wachten die Senner aber auf – die nächsten 4 Punkte gingen allesamt
an uns, da Peter (in 5 Sätzen), Hermann (4), Rudi (4) und Tobi (5) ihre
Gegner jeweils in spannenden Spielen schlagen konnten.

Auch die 2. Einzelrunde lief erfreulich für uns. Hermann, Peter und Tobi
konnten ihre jeweiligen Gegner besiegen, nur Rudi mußte in eine
Niederlage einwilligen.

So lag es an Hermann, in seinem dritten Einzel den Siegpunkt zu unserem
Auswärtssieg einzustreichen. Mit 2 entführten Punkten machten wir uns
auf den Rückweg nach Senne.