Späti

TuS 08 Senne 1 II : BTG Bielefeld – 3 : 8

Mit deutlicher Verspätung begannen wir am Montag unser Heimspiel gegen die Spieler der BTG. Den Irrungen und Wirrungen der Navis zum Trotz tröpfelten die Damen und Herren dann langsam ein.

Mit klaren Ergebnissen und kurzen Spielen (leider meist nicht zu unseren Gunsten) konnten wir das Spiel aber doch noch im normalen zeitlichen Rahmen zu Ende bringen.

(mehr …)

Kurzausflug nach Hillegossen

TuS Hillegossen V : TuS 08 Senne 1 II – 8 : 0

Kurz vor dem Spiel beim Favoriten und Tabellenzweiten aus Hillegossen mußte Fabien berufsbedingt absagen. Glücklicherweise konnte Martin spontan einspringen. An dieser Stelle nochmal meinen Dank dafür!

Leider wurde Hillegossen der Favoritenrolle mehr als gerecht und gönnte uns nicht einen Punkt.

Mit gerade einmal 3 gewonnen Sätzen mußten Hermann, Tobias, Martin und Dajana mit geknickten Öhrchen wieder nach Hause fahren.

Suboptimal..“oder schön ist anders“

TuS 08 Senne 1 I : TSVE 1890 Bielefeld VI – 0:8

Der wahre Sportsmann zeigt sich in der Niederlage! Das mag so sein, aber es war dennoch ein wenig frustrierend für unsere Jungs an diesem Abend. Bei den 22 Spielern mit dem deutlich größeren Ball würden wir Sätze lesen wir:

„Wir hatten keinen Zugriff“, „Keine Spielidee“,“ Erst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech hinzu“, „Keiner verliert ungern“, „Manchmal verliert man, machmal gewinnen die anderen“ usw.usf.

Wir können uns hier drehen und wenden wie wir wollen. Der TSVE hat dem Senne Express an diesem Abend ganz klar die Grenzen aufgezeigt. Ok, es soll nicht unerwähnt bleiben das Olaf (Platte 1) verhindert war. Aber hätte das letztlich an der Niederlage etwas geändert? Wohl eher nicht.

(mehr …)