Werther’s Echte

TuS 08 Senne 1 II : TV Werther III – 8 : 5 (8:0)

Am Montag durften wir die III. Mannschaft des TV Werther begrüßen. Während wir mit Peter, Hermann, Markus und Martin und somit unserer Stammbesetzung antraten, waren wir gespannt, in welcher Aufstellung Werther uns besuchen sollte – angesichts der Mannschaftsmeldung und der bisherigen Aufstellungen war von einer schnellen Niederlage bis zu einem Sieg alles „drin“. Das Wort „Wundertüte“ machte die Runde.

Zunächst einmal mußten wir allerdings warten, ehe die Gäste etwas verspätet ankamen. Schnell warmgespielt, die Mannschaftsaufstellungen festgelegt – und nach den TTR-Punkten durften wir uns Hoffnungen auf einen Sieg machen – kein Spieler war mit mehr als 1000 Punkten gemeldet. Der Spieler Ulus tauchte im Ausdruck der Mannschaftsmeldung gar nicht auf, sollte aber ab heute eine Spielberechtigung haben – also fingen wir an.

Zunächst konnten – ganz unerwartet – Peter/Markus und Hermann/Martin ihre Doppel gewinnen. Peter, Hermann und Markus konnten dann auch ihre ersten Einzel gewinnen, nur Martin mußte seinem Gegner gratulieren. Zwischenstand 5:1, und wir wähnten uns auf der Siegerstraße.

(mehr …)

Jugend forscht

TuS Vilsendorf II – TuS 08 Senne 1 II – 5 : 8

Am Mittwoch durfte unsere Zwote auswärts in Vilsendorf antreten. Die Vilsendorfer 2. Mannschaft wird vornehmlich aus Jugendspielern bzw. Spielern, die der Jugend knapp entwachsen sind, zusammengestellt. So durften wir gegen eine sehr junge, sehr sympathische Mannschaft antreten.

Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:1 – endlich mal ein Punkt aus dem Doppel! In der ersten Einzelrunde mußte nur Tobias seinem Gegner gratulieren, während Hermann, Martin und Markus Ihre Spiele entscheiden konnten. Zwischenstand 2:4

(mehr …)

Immer wieder Heepen

Spvg. Heepen VIII : TuS 08 Senne 1 I – 8 : 6

Während unsere Zwote am Montag mit einem Heimspiel gegen die 6. Mannschaft der Sportvereinigung Heepen in die Saison startete, durfte unsere Erste heute in Heepen gegen die 8. Herren antreten. Nach kurzem Verwirrspiel mit dem Navi (Realschule? Hauptschule? Gymnasium?) fanden wir tatsächlich zur richtigen Halle.

Nachdem sowohl der eigentliche Spielführer und der Abteilungsleiter unter fadenscheinigen Begründungen (Urlaub? Elternabend? Pff!) absagten, traten wir mit Roman (1), Michael (2) an, Hermann (3) und Markus (4) aus unserer Zwoten komplettierten die Aufstellung.

Leider mußten wir beide Doppel in drei schnellen Sätzen abgeben. Michael, Roman und Markus mußten in den Einzeln jeweils Ihren Gegnern gratulieren, während Hermann den ersten Siegpunkt für Senne einfahren konnte. 5:1, ein denkbar schlechter Zwischenstand.

(mehr …)

Aller Anfang ist schwer

TuS 08 Senne 1 II : Spvg. Heepen VI – 0 : 8

Zu unserem ersten Saisonspiel durften wir die 6. Mannschaft der Sportvereinigung Heepen in der Senne begrüßen. Hier erhofften wir uns angesichts der Mannschaftsmeldung nicht viel, das letzte Spiel mußte Heepen VI aber augenscheinlich in Notbesetzung (ein Spieler aus der 6., 3 aus der 8.) abgeben.

Gegen uns traten dann zwei Spieler aus der 6. und zwei aus der 8. an – und wurden Ihrer Favoritenrolle voll gerecht.

(mehr …)