„Gib mir fünf“ oder „irgendwann reißt jede Serie“

Spvg. Heepen VI : TuS 08 Senne – 4 : 8

Das zweite Meisterschaftsspiel innerhalb von 4 Tagen konnte unsere Mannschaft erfolgreich gestalten. Mit 8:4 konnte Heepen VI besiegt werden. Aber die Angelegenheit war deutlich enger, als das Ergebnis aussagt.

„Noppe“ Olaf an Platte 1, „Mühle“ Thomas an Platte 2, „Aggro“ Jörg an Platte 3 und „Spinlord“ Christian an Platte 4 gingen um 20:00 Uhr an den Start.

(mehr …)

Was nehmen wir mit?

TuS 08 Senne : TuS Jöllenbeck IV – 4 : 8

Gegen einen Tabellenzweiten kannst Du verlieren. Das gilt im Handball, im Tennis, im Fussball und natürlich oder insbesondere im Tischtennis.

Mit 4:8 mussten wir uns am Freitag dem TuS Jöllenbeck IV beugen. Die bessere Mannschaft hat gewonnen. Das muss offen zugegeben werden.

Aber dennoch. Ein komisches Gefühl bleibt. Das Gefühl „da war mehr drin“. So war es irgendwie nicht Fisch nicht Fleisch.

(mehr …)

Zwei unerwartete Punkte

TuS 08 Senne : CVJM Heepen II – 8 : 0 (kampflos)

Beim Heimspiel gegen CVJM Heepen II konnten wir zwei unerwartete Punkte „einfahren“. Aber leider nicht so wie wir uns das gewünscht hätten. Denn zu einem sportlich fairen „Kräfte messen“ kam es leider nicht. Heepen konnte wegen dem Ausfall mehrerer Spieler nicht antreten. In so einem Fall sieht das Regelwerk eine 0:8 Niederlage vor.

Schade! Wir hätten wirklich gerne gespielt.

Spielbericht auf mytischtennis.de