Wer zu spät kommt…

SC Bielefeld II : Tus 08 Senne 1 II – 8 : 4

…den bestraft das Leben, so sagt der Volksmund.

Wir dagegen haben ein Auge zugedrückt, als ein Spieler des Gegners erst mit deutlicher Verspätung auflief. Den Spieltermin verpennt, den Sohn zum Fußball begleitet (passenderweise zum TuS 08 Senne ans Waldbad) und von den Mannschaftskollegen jäh per Handy aufgerüttelt kam er schließlich etwas zerknirscht zum Spiel.

(mehr …)

4500 Sekunden

TuS 08 Senne 1 : Spvg. Heepen VII – 8 : 1

4500 Sekunden benötigten Olaf (Platte 1), Denis (Platte 2), Jörg (Platte 3) und Michael (Platte 4).

Um einen klaren Heimsieg landen zu können. Der Gegner hatte sich nach eigenem Bekunden auch nicht viel ausgerechnet. Um so größer war die Überraschung für den Gast, das er in einem der beiden Doppel punkten konnte. Auch in den Einzeln gab es durchaus „kleine Nadelstiche“ die unangenehm waren, für unsere Jungs.
(mehr …)

„Jedes Spiel fängt bei Null an“ (Lothar Matthäus)

Gadderbaumer TV III : TuS 08 Senne 1 – 4 : 8

Und das Spiel bei beim Gadderbaumer TV natürlich auch. Anfangs sah es so aus als ob sich keiner der beiden Kontrahenten endscheiden konnte oder wollte, sich frühzeitig abzusetzen.

Nach den Doppeln stand es 1:1. Olaf/Jörg und Hermann/Roman traten an. Hier konnte das Doppel Olaf/Jörg punkten.

Im ersten oberen Paarkreuz (Olaf Platte 1 und Jörg Platte 2), war nur Olaf erfolgreich. So stand es 2:2. Im ersten unteren Paarkreuz (Roman Platte 3 und Hermann Platte 4) konnte Roman einen weiteren Punkt holen. Hermann musste seinem Gegner gratulieren. Spielstand 3:3.

(mehr …)

Heimspiel gegen Halle 3 am 22.10.2018

Tus 08 Senne 1 II – SC Halle III – 4 : 8

Auch wenn man hochmotiviert in ein scheinbar machbares Spiel geht, holt einen die Wirklichkeit schnell wieder ein.

Vier gewonnene Spiele reichen halt nicht zum Sieg… 2 Siege von Tobias und je einer von Peter und Kay lassen noch Luft nach oben.

Aber wir haben ja einen neuen Slogan: Die Rückrunde wird besser!

Spielbericht auf mytischtennis.de
Homepage SC Halle

It is nice to be… Mr. B!

TuS Hillegossen V : TuS 08 Senne 1 – 5:8

Sei immer du selbst… und das war er natürlich auch am Mittwoch in Hillegossen.

Unser Michael! Gerade erst seinen 50. – ten Geburtstag gefeiert und im Anschluss maßgeblich für den 8:5 Sieg verantwortlich.

Das nennt man auch „einen Lauf haben“.

Eines hat das Spiel auf alle Fälle gezeigt. Der „Senne Express“, ist in dieser Hinrunde sehr ausgeglichen besetzt.

(mehr …)

Unverhofft kommt oft

TuS 08 Senne II : ESV Bielefeld VII – 8 : 6

Heute hatten wir die junge Mannschaft vom Eisenbahner-Sportverein Bielefeld zu Gast. Angesichts der TTR-Punkte hatten wir fest mit einer Niederlage gerechnet, und hofften, diese nicht allzu hoch ausfallen zu lassen.

In bester Tradition traten wir auch in diesem Spiel mit einer neuen Aufstellung an, Roman (1), Markus (2), Peter (3) und Hermann (4) hofften, zumindest ein paar Spiele für Senne zu holen. Die Doppel bestritten wir mit Roman&Hermann und dem eingespielten Team Markus&Peter – das einzige Doppel, das wir in dieser Konstellation schon mal hatten.
(mehr …)

Ab jetzt „RAPPelt“ es im Senne-Express

BTG Bielefeld : TuS 08 Senne 1 – 3 : 8

Der Senne-Express hat am Montag einen neuen Wagon „angekoppelt“. Zu seinem ersten Punktspiel trat Denis (mit einen „n“), bei der BTG an Platte 2 an. Seine Bilanz mit 1:1 war für den Start prima. Wenn man beachtet wie lange er schon kein Punktspiel bestritten hatte, sogar sehr gut.

Nach den Eingangsdoppeln und den ersten Einzeln stand es noch 2:2. Ein kurzer Zwischensprint von Michael und Jörg brachte die 4:2 Führung. Im Anschluß musste Olaf zum ersten mal in dieser Serie seinem Gegner gratulieren.

(mehr …)