Späte Punkteteilung

TuS 08 Senne 1 : SC Bielefeld II – 7 : 7

Zum ersten Saisonspiel der zweiten Corona-Saison durften wir die sympathische Mannschaft vom SCB begrüßen.

Nachdem wir bereits die beiden Eingangsdoppel abgeben mußten, liefen wir das ganze Spiel diesem Rückstand hinterher (0:2, 1:3, 2:5 bis zum 4:7). Doch in den letzten 3 Spielen konnten Michael, Peter und Martin ihre Spiele noch gewinnen und somit zumindest einen Punkt in der Senne behalten.

Schön zu sehen, daß alle Spieler mindestens einen Punkt zum Mannschafts-Ergebnis beigetragen haben!

1. Herren Saison 2021/2022

Nach einigen umzugsbedingten, schmerzhaften Abgängen melden wir für die Saison 2021/2022 nur noch eine Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse (4er).

Die Aufstellung ist wie folgt:

  • Tsakeng Nguimya, Hervé
  • Roth, Hermann
  • Fabrykiewicz, Roman
  • Balsfulland, Michael
  • Lohmeyer, Peter
  • Schröder, Lars
  • Anstötz, Markus
  • Schmidt, Martin
  • Goda, Tobias
  • Ossenbrink, Rudolf
  • Vogel, Michael
  • Ettrich, Christian
  • Gößling, Petra

Wir hoffen, daß diese Saison wieder einigermaßen geregelt gespielt werden kann und freuen uns auf spannende Spiele!

Sport unter Pandemiebedingungen

Liebe Mitspieler, Freunde und Förderer,
nach Ende der Sommerferien haben wir ab 18.8. wieder unseren regulären Trainingsbetrieb aufgenommen.

Alldieweil war die Landesregierung nicht untätig und hat eine neue Coronaschutzverordnung erlassen. Bielefeld wird die nächste Zeit unter die Regelungen der Inzidenzstufe >=35 fallen, daher dürfen nur geimpfte, genesene oder getestete Personen am Hallensport teilnehmen. (3G-Regel)
Abstandsgebote, Maskenpflicht außerhalb des aktiven Spiels etc. bleiben natürlich bestehen.

  • Schulkinder müssen dabei keinen aktuellen negativen Test vorweisen, da sie im Rahmen des Schulbetriebs regelmäßig getestet werden. Bei Kindern bis 14 darf davon ausgegangen sind, daß sie Schulkinder sind, bei Älteren reicht das halbjährliche Vorzeigen des Schülerausweises.
  • Genesen = mindestens 28 Tage nach Infektionsnachweis, maximal 6 Monate nach Infektionsnachweis
  • Geimpft = Letzte Einzeldosis + 14 Tage ODER mindestens 28 Tage nach Infektionsnachweis und eine Einzeldosis
  • Getestet = Schnelltest oder PCR-Test, maximal 48 Stunden alt

Wir hoffen, daß wir so einen einigermaßen regelmäßigen Sportbetrieb aufrechterhalten können.

Bitte bleibt gesund uns uns gewogen! 🙂

Tischtennis in den Sommerferien

Aufgrund der langen Corona-Zwangspause wurde seitens der Stadt / des ISB / des SSB eine Möglichkeit geschaffen, damit wir auch in den Ferien unseren Sport ausüben können.
Wir dürfen am 19.7., 26.7., 2.8. und 9.8. jeweils von 18:00-20:00 im Schulzentrum Senne (Klashofstrasse 79) spielen.

Wiederaufnahme Training

Was sich letzte Woche abzeichnete, ist nun gewiss: Wir dürfen endlich wieder Tischtennis spielen!

Das Training findet also wieder zu den gewohnten Zeiten statt.

Die bekannten Hygiene-Regeln sind zu beachten, ein negativer Schnelltest ist nicht notwendig. Wir hoffen, vor den Sommerferien noch den einen oder anderen Ballwechsel zu erleben.

Bleibt gesund und uns gewogen! 🙂

Ein Hoffnungsschimmer!

Liebe Sportfreunde,
das Land NRW hat eine neue Corona-Schutz-Verordnung verabschiedet, die uns eine Perspektive für die Wiederaufnahme des Trainings eröffnet.
Link: Corona-Informationen der Landesregierung NRW

Unter der Voraussetzung, daß auch die Stadt Bielefeld die entsprechende Nutzung unserer Halle ermöglicht, dürften wir bei einer stabilen Inzidenz unter 50 den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen (innen, kontaktfreier Sport, keine Begrenzung der Personenanzahl (faktisch aber 10 Personen an 5 Platten), mit Kontaktverfolgung und tagesaktuellem Schnelltest/vollständiger Impfung/Genesung)

Sofern die Inzidenz in Bielefeld und NRW gesamt stabil unter 35 ist, entfällt die Testpflicht und die Begrenzung auf kontaktfreien Sport, es könnte also auch wieder Doppel gespielt werden.

Sofern sich die positive Entwicklung der letzten Wochen fortsetzt, läßt das eine Rückkehr zum Sport noch vor den Sommerferien möglich erscheinen. Hoffen wir zumindest, ohne in überschwängliche Vorfreude zu verfallen.

Bitte bleibt gesund und uns gewogen!

Saisonabbruch, weiterhin kein Training

Bitte entschuldigt, daß hier so lange nichts Neues zu Lesen war – die wenigen Nachrichten stimmen uns nicht wirklich hoffnungsfroh.

Der WTTV hat am 26.2.2021 die Saison 2020/2021 abgebrochen und annuliert. Mittlerweile haben auch alle anderen Verbände in Deutschland die Saison abgebrochen, einzig die Bundesliga spielt noch.

Hinsichtlich der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs sind wir vom Land (Coronaschutzverordnung, grundsätzliche Erlaubnis) und der Stadt Bielefeld als Eigentümer unserer Halle abhängig. Da sich die zugrundeliegenden Regelungen, Infektionszahlen etc. häufig ändern, hoffen wir einfach, möglichst bald wieder sicher Sport treiben zu dürfen.

Bitte bleibt gesund und uns gewogen!

Im Westen nichts Neues…

Ohne Neuigkeiten, somit auch seit einer gefühlten Ewigkeit ohne ein neues Posting hier.

Der (Amateur-)sportbetrieb ist weiterhin untersagt, wann wir zumindest das Training wieder aufnehmen dürfen ist unklar.

Manche Verbände haben die Saison bereits für beendet erklärt, der WTTV hat zum jetzigen Zeitpunkt die Zeit nach Ostern für die Fortsetzung des Spielbetriebs terminiert, eine Entscheidung über Saisonabbruch oder -fortsetzung aber für diese Woche angekündigt.

Bitte bleibt gesund und uns gewogen! 🙂

Es läuft…

…zwar rückwärts und bergab, aber es läuft. 🙁

Wie hinlänglich aus Film, Funk und Fernsehen bekannt, ist nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung vom 2.11.2020 bis (zunächst) 30.11.2020 der Sportbetrieb untersagt. Es findet somit natürlich auch kein Training statt.

Der Spielbetrieb in Liga und Pokal wurde darüber hinaus bereits bis 31.12.2020 vom WTTV abgesetzt.

Wann und wie es weitergeht, werden wir an geeigneter Stelle – auch hier – bekanntgeben.

Bleibt gesund und uns gewogen! 🙂

Kantersieg

SC Bielefeld II – TuS 08 Senne 1 – 0 : 12

Zum Auswärtsspiel beim SCB reisten Hermann, Roman, Michael und Jörg an. Leider wurden wir nur von 3 Gegnern erwartet – der vierte (die eigentliche Nummer 1) mußte kurzfristig in der ersten Mannschaft vom SC Bielefeld aushelfen.

Wir wurden unserer ungewohnten Favoritenrolle überdeutlich gerecht und konnten das Spiel ohne verlorenes Einzel, mit nur einem abgegebenen Satz für uns entscheiden.