Unverhofft kommt oft

TuS 08 Senne II : ESV Bielefeld VII – 8 : 6

Heute hatten wir die junge Mannschaft vom Eisenbahner-Sportverein Bielefeld zu Gast. Angesichts der TTR-Punkte hatten wir fest mit einer Niederlage gerechnet, und hofften, diese nicht allzu hoch ausfallen zu lassen.

In bester Tradition traten wir auch in diesem Spiel mit einer neuen Aufstellung an, Roman (1), Markus (2), Peter (3) und Hermann (4) hofften, zumindest ein paar Spiele für Senne zu holen. Die Doppel bestritten wir mit Roman&Hermann und dem eingespielten Team Markus&Peter – das einzige Doppel, das wir in dieser Konstellation schon mal hatten.
(mehr …)

Trainingsauftakt

Seit heute können wir endlich wieder in die Halle, das Training ist wieder zu den bekannten (neuen) Zeiten:

Mo. 19:00 – 21:00 Uhr (Erwachsene)

Mi. 20:00 – 22:00 Uhr (Erwachsene)

Do. 17:30 – 19:00 Uhr (Kinder & Jugendliche)

Sommerpause

Liebe Spieler und Interessierte,

während der Sommerferien in NRW vom 16.7. bis 28.8.2018 ist unsere Sporthalle geschlossen, es findet daher kein Training statt.

Das erste Training nach der Sommerpause ist somit am
Mittwoch dem 29.8. von 20:00-22:00 (Erwachsene) bzw. am
Donnerstag dem 30.8. von 17:30-19:00 (Kinder&Jugendliche)

Umbau der Homepage abgeschlossen

Liebe Besucher, Gäste, Mitspieler und Interessierte,

herzlich willkommen auf unserer neuen Seite!
Auf der Seite Training sind die Spieltage und -zeiten zu finden, wer uns besuchen möchte findet unter Anfahrt eine Karte und Adresse.
Die Berichte unserer Punktspiele sind unter Spielbetrieb zu finden, ggfs. nach der jeweiligen Saison getrennt.

Links und rechts findet man auch noch einige Informationen über unsere Abteilung innerhalb des TuS 08 Senne I e.V., ein dickes Dankeschön an unsere Sponsoren und eine augenzwinkernde Information. 🙂

(mehr …)

Wiederbezug Buschkamphalle

Wie bereits geschrieben, mußte die Sporthalle der Buschkampschule renoviert werden. Unsere Platten und das Zubehör mußten wir daher aus der Halle entfernen und konnten es bei Hermann zwischenlagern.

Eigentlich sollte die Halle nach den Sommerferien, maximal 2 Wochen später wieder freigegeben werden. Wie es bei größeren Bauprojekten aber gerne mal der Fall ist, hat sich der Fertigstellungstermin mehrfach verschoben, so daß nun in den Herbstferien die vorläufig letzten Arbeiten erledigt wurden.

Am Mittwoch dem 8.11. war es endlich soweit. Mit vielen anpackenden Händen haben wir die Platten in einen geliehenen Anhänger geladen und zurück zur Halle gebracht.

Endlich können wir wieder regulär unsere Heimspiele austragen, jetzt in frisch herausgeputzter Halle. Der Boden wurde erneuert, die alte Glasbausteinwand gegen eine Mehrfachverglasung getauscht, die Umkleiden wurden renoviert und neue Sanitäranlagen gebaut – sehr schick.