Zwei unerwartete Punkte

TuS 08 Senne : CVJM Heepen II – 8 : 0 (kampflos)

Beim Heimspiel gegen CVJM Heepen II konnten wir zwei unerwartete Punkte „einfahren“. Aber leider nicht so wie wir uns das gewünscht hätten. Denn zu einem sportlich fairen „Kräfte messen“ kam es leider nicht. Heepen konnte wegen dem Ausfall mehrerer Spieler nicht antreten. In so einem Fall sieht das Regelwerk eine 0:8 Niederlage vor.

Schade! Wir hätten wirklich gerne gespielt.

Spielbericht auf mytischtennis.de

Vom ICE zum RE…

TuS Quelle IV : TuS 08 Senne – 8 : 5

Wir wollen ehrlich sein! Vom Sieg über das Unentschieden bis hin zu einer Niederlage war gestern in Quelle alles möglich.

Doch der Senne-Express geriet ins Straucheln und wurde klassisch ausgebremst. Mit 8:5 konnte Quelle das Match für sich entscheiden.

Quelle wartete mit einer Überraschung auf. Ein junge Truppe bei der die Platte 4-2 locker als Söhne von Olaf, Jörg, Hermann oder Markus hätten durchgehen können. Zumindest vom Alter her 🙂
(mehr …)

Kreismeisterschaften 2017 in der Seidenstickerhalle

Herren E bis 1300 Q-TTR Punkte.

Olaf, Christian, Markus und Jörg waren dabei. Die Veranstaltung begann für die Herren E um 12.00 Uhr. Für Markus und Christian war Sie gegen 15:00 Uhr beendet, für Jörg um 15:30 und für Olaf gegen 16:00.
„Der Alltag hat uns wieder!“ Wieseo ging das so schnell? Nun.. für Markus und Christian war es die erste Kreismeisterschaft. Hier ging es sicherlich ersteinmal drum Erfahrungen zu sammeln. Jörg und Olaf hatten das klare Ziel in die KO-Runde zu kommen. Dieses Ziel konnte nur Olaf erreichen.
Also hielt Olaf die Fahne für den TuS hoch. Zumindest für die erste Runde in der KO-Phase. Wie sagte Olaf später? „Es ist gelaufen wie jedes Jahr“

Dann gab es ja noch die Doppel Meldung. Mit Christian/Markus und Olaf/Jörg.
Und offen gesprochen – hier hatten sich Olaf und Jörg schon etwas ausgerechnet.
Cristian und Markus mussten einer klaren 0:3 Niederlage gegen ein Duo aus Steinhagen einwilligen. Olaf und Jörg konnten das Doppel Engelhardt/Drewitz vom Gadderbaumer TV mit 3:1 schlagen.
Doch in der nächsten Runde war auch für sie schluss. Gegen zwei „alte Füchse“ fanden die beiden kein Mittel. Das Ergebnis war ein klares 0:3.
Fazit des Tages? Da ist noch Potential nach oben vorhanden. Wir müssen es nur noch „rauskitzeln“. Um wieder ein Zitat aus dem Fussball zu bemühen: „Mund abputzen und weiter!“

Turnierergebnisse Herren E – Einzel – click-tt.de

Turnierergebnisse Herren E – Doppel – click-tt.de

Der Senne-Express…

SV Ubbedissen V : TuS 08 Senne – 0 : 8

Gestern griffen wir in das aktuelle Spielgeschehen der 3. Kreisklasse Gruppe 4 ein.

Das erste Spiel führte uns nach Ubbedissen. Olaf, „Mühle“, Hermann „die Wand“ und Markus gingen an den Start. Und wie – der „Senne Express“ rauschte durch die Sporthalle in Ubbedissen als gäbe es im Fahrplan eine Verspätung aufzuholen. Mit einem deutlichen 8:0 kehrten wir in den Heimatbahnhof zurück.

Das war schon recht gut was gezeigt wurde. Insbesondere da die Vorbereitung ja alles als optimal war. Denn im Moment kann ja nur einmal in der Woche trainiert werden.
Jetzt gilt es gegen Quelle in der kommenden Woche genauso konzentriert zu agieren.

Wie sagte schon ein Welt- und Europameister… “schaun mer mal“.
Spielbericht auf mytischtennis.de

Serie 2017/2018

Die Neue Spielzeit in der 3. Kreisklasse steht kurz vor Ihrem Beginn. Am Donnerstag den 14.09.2017 geht es mit einem Auswärtsspiel in Ubbedissen los. Durch die Renovierung der Buschkamphalle werden wir mindestens unsere ersten beiden Spiele Auswärts austragen. Aber auch das für den 02.10.2017 geplante Heimspiel steht auf der Kippe. Da die Renovierungsarbeiten bis mindestens Ende September andauern werden.

Stand heute werden wir versuchen entweder das Heimrecht zu tauschen, oder das Spiel am Freitag den 06.10.2017 in Sennestadt (Sporthalle Süd) auszutragen. Wo wir auch bis zur endgültigen Fertigstellung unserer Halle Freitags von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr trainieren können.

Für diese Möglichkeit bedankt sich die Abteilung noch einmal ausdrücklich bei Herrn Vogel von den Sportfreunden in Sennestadt.

„Noppen kloppen“ bei der BSG Windel

Am letzten Samstag feierte die BSG Windel Ihr 50 Jähriges bestehen.
Um dem Ereignis den passenden Rahmen zu geben wurden Freundschaftsspiele geplant. Und auch wir haben eine Einladung erhalten.

Dieser sind wir natürlich gerne nachgekommen.

So gingen am Samstag gegen 14:00 Uhr Olaf, Jörg, Markus und Christian an die Platte. Unterstützt von Christians Kids Matthis und Tessa.
Gespielt wurde gegen eine Auswahl der BSG Windel, die mit 2 „Jungspunden“ aus Kirchlengern ( 2 Kreisklasse) verstärkt wurde.

Das Ergebnis war für ein Freundschaftsspiel perfekt. Zum Schluss hieß es 7:7.
Und selbst bei den gewonnen Sätzen gab es mit 25:25 ein Unentschieden.

Gruppenbild
Gruppenbild aller Mannschaften mit Dame 🙂

„Noppen kloppen“ bei den 5. Internationalen Rankenbach Open 2017 in Hilter

In der Zeit vom 23.06.2017 bis zum 25.06.2017 fanden die Rankenbach-Open in Hilter statt. Und auch von uns waren zwei Spieler dabei. In der Spielklasse Herren F (bis 1.350 Q-TTR Punkten) gingen Olaf und Jörg im Einzel als auch im Doppel an den Start.

Erklärtes Ziel von den Beiden war in die Hauptrunde / KO Runde im Einzelwettbewerb zu gelangen.

Das Doppel sollte nur „Ergänzung“ sein. Damit sich die Fahrt nach Hilter auch lohnt. Im Einzel schaffte es Olaf die Hauptrunde als Zweiter in seiner Vorrundengruppe zu erreichen. Jörg hatte nach den ersten beiden Einzelspielen schon keine Chance mehr. Er konnte nur noch ein Einzel gewinnen und wurde Dritter in seiner Vorrundengruppen.

Ergebnisse Herren F – Einzel

Doch was Olaf und Jörg im Doppelwettbewerb gelang, damit hatte keiner gerechnet. Und die Protagonisten am allerwenigsten. Am Ende erreichten die Beiden einen 3. Platz! Runde 1 und Runde 2  wurden locker genommen. Im Viertelfinale gegen das Doppel Gäse/Leyers vom SC Victoria Neuenbeken und SV Spellen lagen die beiden nach 1:11 und 4:11 schon 0:2 in Sätzen hinten. Doch auf einmal verloren Gäse/Leyers „den Faden“. Oder fühlten sie sich zu sicher?

Olaf und Jörg gelang es jedenfalls das Spiel in 5. Sätzen zu gewinnen. Dieser Sieg ist insofern etwas Besonderes, weil Ihr Gegner Gäse den Einzelwettbewerb gewann und Leyers Dritter wurde.

Glückwunsch Jungs!!!

Ergebnisse Herren F – Doppel

Renovierung Buschkamphalle

Am 19.06.2017 geht es los! Die Buschkamphalle wird saniert. Vorher wollten wir natürlich unsere Platten, Spielfeldabtrennungen und Netze in „Sicherheit“ bringen. Am Freitag den 16.06.2017 war es dann soweit.

Ute und Hermann hatten zum Glück für uns, in Ihrer Garage noch etwas Platz. So das unser Equipment für die nächsten Wochen ein neues Zuhause gefunden hat. Mit insgesamt 3 Kindern und 7 Erwachsenen ging die ganze Angelegenheit recht schnell über die Bühne.

Von links nach rechts: Lion, Christian, Kay, Hermann, Vanessa, John-Vincent und Clemens.
Nicht mit auf dem Foto aber doch beim „Umzug“ dabei waren Ute, Markus und Jörg.